Archiv für März 2010

Zertrümmerte Scheibe bei dem Parteibüro von „Die Linke“

In der Nacht vom Samstag den 13.03 zum 14.03 haben noch unbekannte TäterInnen eine Frontscheibe des noch recht neuen Parteibüros in der Soester Innenstadt zerstört. Ob es sich dabei um einen geplanten Neonaziangriff handelte oder um „Saufnazis“, welche sich auf dem Kneipenfestival Mut angetrunken haben, ist bisher noch nicht eindeutig zu sagen.
Es wird sich zeigen, wer sich für diese Tat zu verantworten hat. Wenn Ihr Informationen habt, die hilfreich sein könnten, die TäterInnen ausfindig zu machen, meldet Euch über das Kontaktformular oder schreibt uns noch besser eine verschlüsselte PGP-Mail. Den Key und unsere Adresse findet Ihr unter „Kontakt“. Auch wir haben ein Interesse an der Identitätfeststellung von rechten TäterInnen.

Inhaltlicher Differenzen zum Trotz möchten wir unsere Solidarität mit der Partei „Die Linke“ als prospektives Opfer rechter Überfälle kundtun.

Nazis aus der Deckung holen! Solidarität muss Praxis werden!