Veranstaltungshinweis

Verschleppt und Entwurzelt. Zwangsarbeit im Kreis Soest

Ein Vortrag von Mechtild Brand mit anschließender Diskussion

Mechtild Brand schildert in ihrem Vortrag die schwierigen Bedingungen,
unter denen ZwangsarbeiterInnen im Zweiten Weltkrieg lebten. Gespräche mit Zeitzeugen ermöglichen ihr eine authentische Darstellung des Geschehenen ,sowie der Reaktionen der heimischen Bevölkerung. Fotomaterial und historische Dokumente veranschaulichen die Situation der ehemaligen ZwangsarbeiterInnen zwischen Soest, Werl, Wickede und dem Möhnetal.

Der Eintritt ist kostenlos.

Fr. 17.06.2011, Petrushaus, Petrikirchhof 10, 19:30 Uhr

Veranstalter: Rosa-Luxemburg-Stiftung NRW in Kooperation mit dem
Rosa-Luxemburg-Club Hellweg

www.nrw.rosalux.de