Langes Wochenende: Hamm – Bochum – Essen – Dortmund

Das lange Wochenende rund um den 1. Mai bietet eine Vielzahl von Veranstaltungen:

Es beginnt am Samstag den 29.April 2017 um 14.00 Uhr am Hauptbahnhof/Willy-Brandt Platz in Hamm (Westf.). In Hamm findet eine Kundgebung unter dem Motto „Keine Neonazi-Räume im Kentroperweg!“ statt. Im Kentroperweg planen Neonazis ein Konzert mit einem NSU-Unterstützer und Gästen aus dem Umfeld der verbotenen Organisation „Blood & Honour“. Hier findet ihr eine umfangreiche Recherche der Antifa Hamm.

Am 30. April um 19.00 Uhr findet dann eine „revolutionäre Vorabenddemo“ in Bochum statt.

Am 01. Mai hat man im Ruhrgebiet dann gleich das Vergnügen mit zwei Naziaufmärschen. Um 11 Uhr will die NPD in Essen demonstrieren, um 14 Uhr „Die Rechte“ in Dortmund.


0 Antworten auf “Langes Wochenende: Hamm – Bochum – Essen – Dortmund”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− sechs = drei